Scroll down

Contentmarketing, Foto und Video

Warum ist guter Content heute so wichtig?

„Die paar Texte schreib ich doch selbst – und Fotos können wir mit unserer Digitalkamera ebenfalls machen!“ Leider treffen wir immer noch zu viele Kunden mit dieser Einstellung. Guter Content ist jedoch das Herzstück einer fundierten Online-Strategie. Dazu gehören Texte, die Ihre Zielgruppe sprachlich und inhaltlich abholen, sowie Bilder und Videos, die Emotionen wecken. Dadurch steigen die Besuchszahlen auf Ihrer Website, die Zahl Ihrer Follower auf Social Media Kanälen und letztlich Ihr Umsatz.

Wir zeigen Ihnen, welche Potentiale im Thema Content liegen: if.digital ist Ihr erster Ansprechpartner, wenn Sie eine Agentur für Contentmarketing in Oberfranken suchen.

Wir planen nicht nur Corporate Blogs, sondern auch Contentmarketing-Kampagnen und Social Media Kampagnen, betexten Ihre Website und sorgen für starkes Bild- und Videomaterial.

if.digital/blog

Was macht guten Text aus?

Gute Texte sind nicht einfach zu schreiben. Eine perfekte Rechtschreibung ist natürlich die erste Voraussetzung – aber dafür können Sie sich heute automatisierte Hilfe holen. Wichtiger ist es, inhaltlich und sprachlich zu überzeugen, um Ihre Zielgruppe genau da abzuholen, wo Sie steht. Deshalb wird ein Text für Auto-Fans ganz anders klingen als ein Text über Mode und ganz anders als ein Text über Finanzanlagen. Das klingt zunächst einmal banal, ist aber die wichtigste Erkenntnis, wenn Sie Texte für Ihre Website benötigen. Prüfen Sie Ihre eigenen Texte anhand dieser Checkliste für gute Texte – erfüllen Ihre Texte alle Kriterien?

  • Wer ist die Zielgruppe für meinen Text? Passt der Sprachstil zur Zielgruppe?
  • Stimmt die Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung?
  • Enthält der Text für die Suchmaschine wichtige Keywords?
  • Sind Sätze mit mehr als 20 Wörtern enthalten? Wenn ja, sollten diese gekürzt werden.
  • Enthält der Text klare Handlungsaufforderungen (sog. Call to Actions)?
  • Sind alle Fachbegriffe, die dem Leser unklar sein könnten, erklärt?
  • Hat der Text eine klare Struktur, z.B. durch Zwischenüberschriften oder Aufzählungen?
  • Werden Texte dieser Länge von meiner Zielgruppe gerne gelesen? Sollte der Text länger oder kürzer sein?
  • Spreche ich meine Leser direkt an? Wenn ja, tue ich das durchgehend mit “Du” oder “Sie”?
  • Passen die verwendeten Bilder zum Text?
Ina Medick - Strategie & Content
Betrachten Sie einmal verschiedene Websites und Social Media Präsenzen. Welche Präsenz überzeugt Sie am meisten und warum? Neben dem Design sind dabei oft Bilder und Texte wichtige Faktoren. Die Investition in Content lohnt sich also - auch wenn Ihnen das im Vornherein vielleicht nicht so bewusst ist.
Ina Medick - Strategie & Content

Wieso sollte ich vom Profi texten lassen?

Wie Sie an der Checkliste oben erkannt haben, gibt es zwei wichtige Adressaten für Ihre Online-Texte. Zum einen ist das Ihre eigene Zielgruppe, zum anderen die Suchmaschine. Ein guter Vertriebler oder Geschäftsführer kennt seine Zielgruppe, deren Wünsche und deren Wissensstand. Viele Online-Marketingagenturen kennen dagegen die Wünsche von Google und Co, damit ein Text möglichst weit oben in den Suchergebnissen erscheint.

  • So schreibt der Interne einen Text für die Zielgruppe, der unter Umständen in Google und Co schlecht gerankt und daher nicht gelesen wird.
  • Der Externe schreibt einen Text, der in der Suchmaschine weit oben erscheint, aber nicht gerne von der Zielgruppe gelesen wird.
  • Das Resultat ist in beiden Fällen Frustration.

if.digital arbeitet anders: Wir schreiben Texte, die sowohl Suchmaschine als auch Zielgruppe gerne lesen – und sorgen dafür für nachhaltigen Erfolg im Online-Marketing!

Suchmaschinenoptimierung und Content

Wir schreiben nicht nur gute Texte, sondern optimieren diese auch so, dass Ihr Unternehmen in der Suchmaschine möglichst gut platziert ist.

Mehr zu SEO ⟶

Was unterscheidet Print- und Online-Texte?

Was uns als Online-Marketingagentur oft passiert, ist folgendes: Ein Kunde hat eine Print-Kampagne entwickelt und möchte diese nun online umsetzen. Dabei sind viele Kunden der Meinung, dass sich hier die Print-Texte gut übernehmen lassen – es braucht doch gar keinen neuen Online-Text?! Dennoch: Ein Online-Text hat komplett andere Anforderungen als ein Print-Text. Deshalb klappt diese Übernahme meist nur mit Einschränkungen.

Zum einen muss ein Online-Text deutlich länger als im Printformat sein, damit er optimal in der Suchmaschine gerankt werden kann. Ebenfalls wichtig sind Keywords, also Suchbegriffe, mit denen Nutzer online nach dem entsprechenden Text suchen.

Zum anderen braucht der Online-Text eine bessere Struktur und deutliche Call to Action-Elemente (Handlungsaufforderungen), damit er gerne am Bildschirm gelesen wird. Insofern sind Texte für Print und Texte für Online-Medien zwei völlig verschiedene Dinge.

Lust auf gute Contents?

Setzen Sie sich mit if.digital in Verbindung, wenn Sie Texte, Bilder oder Videos für den Online-Bereich benötigen.

Kontakt aufnehmen ⟶